Markus End

Institutionen

Kontakt: markus.end[at]googlemail[punkt]com

Vita

– Promotion an der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld zum Thema:
„Das soziale Phänomen des Antiziganismus. Theoretisches Verständnis, empirische Analyse, Präventionsmöglichkeiten“
(Betreuer: Prof. Dr. Andreas Zick)
https://pub.uni-bielefeld.de/publication/2913638

– Vorsitzender der Gesellschaft für Antiziganismusforschung
www.antiziganismusforschung.de

– Diplom-Politologe

Aktuelle Projekte

– zusammen mit Ismael Cortés: Koordinator eines Buchprojektes des Europäischen Netzwerks gegen Rassismus und des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma
http://enar-eu.org/Call-for-authors-for-ENAR-publication-on-Antigypsyism

– Mitarbeit und Beirat im Modellprojekt der Jugendbildungsstätte Kaubstraße:
Antiziganismus: Erkennen, Benennen, Entgegenwirken
http://www.kaubstrasse.de/index.php/bildungsbereich/projekte/226-antizig…

– Wissenschaftliche Beratung zum Themenfeld Antiziganismus im Projekt RomArchive: Digitales Archiv der Sinti und Roma
https://blog.romarchive.eu/?page_id=237

– Mitglied der Arbeitsgruppe „Handreichung zur kritischen Auseinandersetzung mit Antiziganismus“ im Rahmen der im Entstehen begriffenen Reihe „Gekonnt Handeln“ der Bundeszentrale für politische Bildung

Kürzlich abgeschlossene Projekte

– Kurzexpertise: Antiziganistische Ermittlungsansätze in Polizei- und Sicherheitsbehörden im Auftrag des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma
http://zentralrat.sintiundroma.de/download/6809

– Koautor der Arbeitsgruppe zur Erstellung eines „Reference Papers on Antigypsyism“ für die „Alliance against Antigypsyism“, koordiniert vom ERGO Netzwerk
http://antigypsyism.eu/

Publikationen

Monographien

– Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation. Studie für das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Heidelberg 2014
http://www.sintiundroma.de/fileadmin/dokumente/publikationen/extern/2014…
Zu der Studie wurde auch eine Kurzfassung in deutsch und englisch publiziert:

– Gutachten Antiziganismus. Zum Stand der Forschung und der Gegenstrategien. Herausgegeben von Daniel Strauß, RomnoKher Mannheim. Marburg 2013
http://i-verb.net/resources/2013_End_Gutachten_Antiziganismus_PDF-Fassun…

Herausgeberschaft

– zusammen mit Jan Selling, Hristo Kyuchukov, Pia Laskar und Bill Templer (Hg.): Antiziganism – What’s in a Word? Proceedings from the Uppsala International Conference on the Discrimination, Marginalization and Persecution of Roma, 23-25 October 2013. Newcastle upon Tyne 2015
http://www.cambridgescholars.com/antiziganism

– zusammen mit Alexandra Bartels, Tobias von Borcke und Anna Friedrich (Hg.): Antiziganistische Zustände 2. Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse. Münster 2013
http://www.unrast-verlag.de/gesamtprogramm/allgemeines-programm/antirass…

– zusammen mit Kathrin Herold und Yvonne Robel (Hg.): Antiziganistische Zustände. Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments. Münster 2009 [2. Auflage 2013]
http://www.unrast-verlag.de/gesamtprogramm/allgemeines-programm/antifasc…

Bildungsmaterialien

– Antiziganismus. Rassistischen Klischees von Sinti und Roma begegnen. Unterrichtsmodul für das Projekt zwischentöne: Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer des Georg-Eckert-Instituts. 2016
http://www.zwischentoene.info/themen/unterrichtseinheit/praesentation/ue…

– zusammen mit Kerem Atasever, Patricia Pientka, Elisa Schmidt und Roland Wylezol:
Alte Feuerwache e.V. Jugendbildungsstätte Kaubstraße (Hg.): Methodenhandbuch zum Thema Antiziganismus für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit. Münster 2012 [2. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2014]
http://methodenhandbuch-antiziganismus.de/Start

Wörterbuch- und Lexikoneinträge

– Antiziganismus. In: Ahlheim, Klaus und Kopke, Christoph (Hg.): Handlexikon: Rechter Radikalismus. Ulm 2017, S. 15-17

– Antiziganismus. In: Hübner, Jörg et al. (Hg.): Evangelisches Soziallexikon. 9. überarbeitete Auflage. Stuttgart 2016, S. 56-57

– Antiziganismus. In: Bundschuh, Stephan; Ghandour, Ehsan und Herzog, Esra (Hg.): Bildungsförderung und Diskriminierung – marginalisierte Jugendliche zwischen Schule und Beruf. Weinheim, Basel 2016, S. 55-63

– Antiziganismus. In: Lexikon von Mut gegen rechte Gewalt – Internetportal gegen Rechtsextremismus, 2010
http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/service/lexikon/a/antiziganismus/

Aufsätze

2017

– Subtle images of antigypsyism: An analysis of the visual perception of “Roma”. In: Identities, H. 24:6, 2017, S. 668-683

– Anforderungen, Möglichkeiten und Grenzen antiziganismuskritischer Bildungsarbeit. In: Achour, Sabine und Gill, Thomas (Hg.): Was politische Bildung alles sein kann. Einführung in die politische Bildung. Schwalbach/Ts. 2017, S. 85-101

2016

– Die Dialektik der Aufklärung als Antiziganismuskritik. Thesen zu einer Kritischen Theorie des Antiziganismus. In: Stender, Wolfram (Hg.): Konstellationen des Antiziganismus. Theoretische Grundlagen, empirische Forschung und Vorschläge für die Praxis. Wiesbaden 2016, S. 53-94
http://www.springer.com/cda/content/document/cda_downloaddocument/978365…

– Ein langlebiges Vorurteil: Die mediale Berichterstattung zur sogenannten Armutszuwanderung zeichnet sich durch Antiziganismus aus. In: Weinzierl, Matthias und Schmidt, Till (Hg.): Pastinaken raus! – Ein Handbuch. München 2016, S. 248-255

2015

– Antiziganismus: Begrifflichkeiten, Forschungsansatz, aktuelle Erscheinungsform. In: unsere jugend. Die Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik, H. 6/2015, S. 242-250

– Stereotype Darstellungen von Sinti und Roma in deutschen Medien. Das ZDF-Morgenmagazin im antiziganistischen Diskurs. In: Mengersen, Oliver von (Hg.): Sinti und Roma: Eine deutsche Minderheit zwischen Diskriminierung und Emanzipation. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 1573. Bonn, München 2015, S. 201-231

– Antigypsyism: What’s happening in a word? In: Selling, Jan; End, Markus; Kyuchukov, Hristo; Laskar, Pia und Templer, Bill (Hg.): Antiziganism – What’s in a Word? Proceedings from the Uppsala International Conference on the Discrimination, Marginalization and Persecution of Roma, 23-25 October 2013. Newcastle upon Tyne 2015, S. 99-113

– Comment on Jan Selling, „The Conceptual Gypsy: Reconsidering the Swedish Case and the General“. In: Selling, Jan; End, Markus; Kyuchukov, Hristo; Laskar, Pia und Templer, Bill (Hg.): Antiziganism – What’s in a Word? Proceedings from the Uppsala International Conference on the Discrimination, Marginalization and Persecution of Roma, 23-25 October 2013. Newcastle upon Tyne 2015, S. 132-136

– Ein langlebiges Vorurteil. Die mediale Berichterstattung zur sogenannten „Armutszuwanderung“ zeichnet sich durch Antiziganismus aus. In: TUP. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, H. 1/2015, S. 54-64

2014

– Entstehung, Funktion und Wirkung von Vorurteilen im Zusammenhang mit Sinti und Roma. In: Detzner, Milena; Drücker, Ansgar und Manthe, Barbara (Hg.): Antiziganismus – Rassistische Stereotype und Diskriminierung von Sinti und Roma. Grundlagen für eine Bildungsarbeit gegen Antiziganismus. Herausgegeben im Auftrag des IDA e.V. Düsseldorf 2014, S. 7-11

– Antiziganism as a Structure of Meanings: The Racial Antiziganism of an Austrian Nazi. In: Agarin, Timofey (Hg.): When Stereotype Meets Prejudice: Antiziganism in European Societies. Stuttgart 2014, S. 77-92

– Die Dispositive des Antiziganismus in Deutschland nach 1945. In: Newsletter der Internationalen Schule für Holocaust-Studien (Yad Vashem), Mai 2014
http://www.yadvashem.org/yv/de/education/newsletter/13/article_end.asp

– Von Klischees und falschen Bildern. Eine Analyse: Wie berichten Medien über Sinti und Roma? In: Bundeszentrale für politische Bildung (Hg.): Online-Dossier: Sinti und Roma in Europa, 24.02.2014
http://www.bpb.de/internationales/europa/179543/eine-analyse-wie-bericht…

– Antiziganismuskritik und Kritik des „Antiziganismus“ – ein Beitrag zur Analyse des Phänomens und zur Diskussion um den Begriff. In: Migration und Soziale Arbeit, H. 2/2014, S. 108-115

  • in aktualisierter Fassung veröffentlicht in: Schreiber, Horst; Jarosch, Monika; Haselwanter, Martin; Hussl, Elisabeth (Hg.): Trotz alledem. Gaismair-Jahrbuch 2017. Innsbruck u.a. 2016, S. 72-81

– Antiziganismus in den Medien am Beispiel der Berichterstattung über „Roma“ im Occupy-Camp in Frankfurt im Jahr 2012. In: Schär, Bernhard C. und Ziegler, Beatrice (Hg.): Antiziganismus in der Schweiz und in Europa. Geschichte, Kontinuitäten und Reflexionen. Zürich 2014, S. 103-110

2013

– Antiziganismus. Sinnstruktur und Kontinuität der Bilder. In: Quicker, Esther und Killguss, Hans-Peter (Hg.): Sinti und Roma zwischen Ausgrenzung und Selbstbehauptung. Stimmen und Hintergründe zur aktuellen Debatte. Köln 2013, S. 54-67

– Antiziganismus. Zur Verteidigung eines wissenschaftlichen Begriffs in kritischer Absicht. In: Bartels, Alexandra; Borcke, Tobias von; End, Markus und Friedrich, Anna (Hg.): Antiziganistische Zustände 2. Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse. Münster 2013, S. 39-72

– zusammen mit Alexandra Bartels, Tobias von Borcke, Anna Friedrich und Benedikt Wolf: Versuch einer Bibliographie. In: Bartels, Alexandra; Borcke, Tobias von; End, Markus und Friedrich, Anna (Hg.): Antiziganistische Zustände 2. Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse. Münster 2013, S. 314-355
http://www.unrast-verlag.de/images/stories/virtuemart/product/978-3-8977…

– zusammen mit Alexandra Bartels, Tobias von Borcke und Anna Friedrich: Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse – eine Einleitung. In: Bartels, Alexandra; Borcke, Tobias von; End, Markus und Friedrich, Anna (Hg.): Antiziganistische Zustände 2. Kritische Positionen gegen gewaltvolle Verhältnisse. Münster 2013, S. 7-18
http://www.unrast-verlag.de/images/stories/virtuemart/product/978-3-8977…

– History of Antigypsyism in Europe: The Social Causes. In: Kyuchukov, Hristo (Hg.): New Faces of Antigypsyism in Modern Europe. Prague 2012, S. 7-15
http://www.slovo21.cz/nove/images/dokumenty_integrace/antigypsyism.pdf

  • ebenfalls veröffentlicht in: Kyuchukov, Hristo und Rawashdeh, Omar (Hg.): Roma identity and Antigypsyism in Europa. München 2013, S. 137-150
  • sowie in: Mack, Jonathan (Hg.): The European Boogie Man Complex: Challenging Antigypsyism through Non-formal Education. Report of the study session held by Phiren Amenca in co-operation with the European Youth Centre Budapest of the Council of Europe. Budapest 2013, S. 22-32.
    http://phirenamenca.eu/wp-content/uploads/2014/04/The-European-Boogie-Ma…

2012

– „Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen“. Zur historischen und soziologischen Dimension des Bettelns im Antiziganismus. In: Koller, Ferdinand (Hg.): Betteln in Wien. Fakten und Analysen aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen. Wien 2012, S. 91-106

– Die Wirkungsweise der antiziganistischen Vorurteilsstruktur. In: Alte Feuerwache e.V. Jugendbildungsstätte Kaubstraße (Hg.): Methodenhandbuch zum Thema Antiziganismus für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit. Münster 2012, S. 28-34 [überarbeitete Fassung in der 2. überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2014, S. 24-29]

– Bilder und Sinnstruktur des Antiziganismus. Begriff und Forschungsansatz. In: Überblick – Zeitschrift des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen, H. 1/2012: Antiziganismus: Funktionsweisen – individuelle Gegenstrategien & Empowerment, S. 3-8
https://www.ida-nrw.de/fileadmin/user_upload/ueberblick/Ueberblick_1_12.pdf

2011

– „Zigeuner“ vs. „Bauer“. Die sozialen Dimensionen des modernen Antiziganismus. In: kulturrisse. Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik, H. 4/2011: Antiziganismus: Kontinuitäten und Strukturen.
http://kulturrisse.at/ausgaben/Antiziganismus/oppositionen/201ezigeuner2…

– Bilder und Sinnstruktur des Antiziganismus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, H. 22-23/2011, S. 15-21
http://www.bpb.de/files/WWG9D8.pdf

2009

– zusammen mit Kathrin Herold und Yvonne Robel: Antiziganistische Zustände – eine Einleitung. Virulenzen des Antiziganismus und Defizite in der Kritik. In: End, Markus; Herold, Kathrin und Robel, Yvonne (Hg.): Antiziganistische Zustände. Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments. Münster 2009, S. 9-22
http://www.unrast-verlag.de/files/Einleitung_azz.pdf

– Adorno und ‚die Zigeuner‘. In: End, Markus; Herold, Kathrin und Robel, Yvonne (Hg.): Antiziganistische Zustände. Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments. Münster 2009, S. 95-108

kleinere Artikel

2016

– Antiziganismus. In: Show Racism the Red Card – Deutschland e.V. (Hg.): Wie im falschen Film. Das Arbeitsheft. Berlin 2016, S. 13
http://www.theredcard.de/app/download/5786226872/Arbeitsheft+zu+Wie+im+f…

2015

– Antiziganismus in den Debatten um Flucht aus Staaten des ehemaligen Jugoslawiens. In: Antifaschistisches Infoblatt, Nr. 109, H. 4/2015, S. 12-13
https://www.antifainfoblatt.de/artikel/antiziganismus-den-debatten-um-fl…

– Antiziganistische Zuschreibungen. Über den Kern der Debatten um „Armutszuwanderung“. In: Forum Wissenschaft, H. 2/2015, S. 20-23
http://www.bdwi.de/forum/archiv/uebersicht/8505965.html

2014

– Was heißt wohl „Sozialschmarotzer“? In: Detzner, Milena; Drücker, Ansgar und Manthe, Barbara (Hg.): Antiziganismus – Rassistische Stereotype und Diskriminierung von Sinti und Roma. Grundlagen für eine Bildungsarbeit gegen Antiziganismus. Herausgegeben im Auftrag des IDA e.V. Düsseldorf 2014, S. 53-54

– Was heißt denn hier ‚Roma‘? Aktuelle Formen des medialen Antiziganismus. In: iz3w, Nr. 344, 2014, S. 12-13

– Der antiziganistische Kern der Debatten um ‚Armutszuwanderung‘. In: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche (Hg.): Materialheft zur Interkulturellen Woche 2014, S. 22-24
http://www.interkulturellewoche.de/sites/default/files/hefte/pdf/14_05_1…

2013

– Eine Geschichte des Hasses. Hintergründe, Bilder und Sinnstruktur des Antiziganismus. In: Malmoe 65, Dezember 2013, S. 5-6
http://www.malmoe.org/artikel/regieren/2693

– Was ist Antiziganismus? In: Romano Centro Sonderheft, Nr. 78, 2013, S. 4-5
http://www.romano-centro.org/downloads/AZB_2013.pdf

  • ebenfalls veröffentlicht in: Härle, Andrea; Kogoj, Cornelia; Schwarz, Werner Michael; Weese, Michael; Winkler, Susanne (Hg.): Romane Thana – Orte der Roma und Sinti. Katalog. Wien, S. 35-37

– Antiziganismus in den Medien. In: Der Rechte Rand, Nr. 142, 2013, S. 24-25
http://www.der-rechte-rand.de/wp-content/uploads/drr_142.pdf

2012

– „Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen“ – Über historische Kontinuitäten im Zusammenhang von Arbeitsethik und Antiziganismus seit dem Frühkapitalismus. In: Phase 2. Zeitschrift gegen die Realität, Nr. 42, 2012, S. 59-62
http://phase-zwei.org/hefte/artikel/wer-nicht-arbeiten-will-der-soll-auc…

2011

– Noch heute als „Zigeuner“ beschimpft. Die Geschichte der Verfolgung von Sinti und Roma reicht weit zurück in die Vergangenheit. In: Sozialcourage. Das Magazin für soziales Handeln, H. 3/2011, S. 30

2010

– Eine Geschichte des Hasses. Ein geschichtliches Panaroma des Antiziganismus. In: Antiziganismus. Heft der Flüchtlingsräte 2010, S. 12-15
http://www.hinterland-magazin.de/pdf/13-12.pdf

– Antiziganismus. Die Diskriminierung und Verfolgung von Sinti und Roma. In: LOTTA, Nr. 38, 2010, S. 46-49
http://www.lotta-magazin.de/pdf/38/L38_Antiziganismus.pdf

– Brandanschlag mit antiziganistischem Hintergrund in Sachsen – und der Umgang damit. In: Mut gegen rechte Gewalt – Internetportal gegen Rechtsextremismus, 01.02.2010
http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/news/meldungen/brandanschlag-sachsen/

– Der Normalzustand. Antiziganismus in Deutschland. In: Der Rechte Rand, Nr. 122, 2010, S. 16-17

2009

– Kokettes Berlin. Eine Collage der antiziganistischen Hetze des Berliner „Tagesspiegels“. In: Hinterland. Ein Magazin des bayerischen Flüchtlingsrates, Nr. 11, 2009, S. 62-65
http://www.hinterland-magazin.de/pdf/11-62.pdf

– Gezündelt. Die wesentlichen Elemente antiziganistischer Ressentiments anhand einer Collage der Berichterstattung des Berliner Tagesspiegels. In: Phase 2. Zeitschrift gegen die Realität. Nr. 33, 2009, S. 64-67
http://phase-zwei.org/hefte/artikel/gezuendelt-259/

– Antiziganismus im Nachkriegsdeutschland. In: Newsletter „Zwischen Verfolgung und Projektion: Lernen zur Geschichte der Sinti und Roma“. Newsletter des Webportals: Lernen aus der Geschichte, Nr. 16, 2009, S. 2-4
http://lernen-aus-der-geschichte.de/sites/default/files/attach/zwischen_…

Rezensionen

– Es geht um die ‚Deutschen‘. Rezension zu Patrut, Iulia-Karin: Phantasma Nation. ‚Zigeuner‘ und Juden als Grenzfiguren des ‚Deutschen‘ (1770-1920). Würzburg 2014, in: Neue Politische Literatur, Jg. 61 (2016), H. 3, S. 483-484

– Rezension zu: Uerlings, Herbert; Patrut, Iulia-Karin (Hg.): ‚Zigeuner‘ und Nation. Repräsentation – Inklusion – Exklusion. Frankfurt am Main 2008, in: H-Soz-u-Kult, 30.07.2010
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-3-074

Konferenzen/Vorträge/Workshops (Auswahl)

2017

– Vortrag: Subtle Images of racism. An analysis of strategies and mechanisms shaping the stereotypical perception of ‘Roma’
27. November 2017, Center for Policy Studies und Romani Studies Program, Central European University, Budapest, Ungarn
Workshop: Romaphobia and the Media

– zusammen mit Gianni Jovanovic: Moderation der AG Antidiskriminierung
22. November 2017, Berlin, Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas
Konferenz: Every Day is Romaday: Dialog mit Politik, Behörden und Bildungseinrichtungen in Deutschland

– Vortrag: Antiziganismus – Definition, Erscheinungsformen, Funktionen
und
– Arbeitsgruppe: Stereotype Sichtweisen in Polizeibehörden
13. November 2017, Bad Urach, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg
Fachtagung: „Nichts oder fast nichts hat die Gesellschaft daraus gelernt…“
Erscheinungsformen des Antiziganismus

– Vorstellung der Studie „Antiziganismus in der Polizei – Formen ethnischer Kategorisierung von Sinti und Roma durch Polizei- und andere Exekutivbehörden des Bundes und der Länder“
und
– Podiumsdiskussion
17. Oktober 2017, Berlin, Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Zentralrat Deutscher Sinti und Roma
Informations- und Diskussionsveranstaltung: Die Polizei und Minderheiten – das Beispiel Antiziganismus

– Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen antiziganismuskritischer Bildungsarbeit
02. Oktober 2017, Mannheim, Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg
Vortragsreihe Antiziganismusprävention – „Mein Herz war wie aus Stein…“ (Hildegard Lagrenne), im Rahmen der 4. RomnoKher-Kulturwochen

– Vortrag: Antiziganismus – noch immer (k)ein Thema?
und
– Workshop: „Die Schwierigkeit Sozialer Arbeit, nicht antiziganistisch zu sein“ (frei nach Wolfram Stender)
26. September 2017, München, Madhouse gGmbH
Kultur- und Bildungsfachtag: 30 jähriges Jubiläum der Madhouse gGmbH

– Workshop: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation
18. September 2017, Frankfurt/Main, Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus
Planungstagung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018

– zusammen mit Gjulner Sejdi: Wer bettelt da? Und warum? Fachgespräch anlässlich einer lokalen Betteldebatte in Dresden
06. September 2017, Bettellobby Dresden, Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen

– Vortrag: „Wer sah Triebdiebin im bunten Rock?“ Sexualisierte und vergeschlechtlichte Dimensionen des Antiziganismus
24. August 2017, AStA TU Braunschweig

– zusammen mit Vasile Marian Luca: Filmgespräch zu „AND-EK GHES…“
04. Juli 2017, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Nürnberg

– Vortrag: Antiziganismus in der Debatte zu sicheren Herkunftsstaaten
16. Juni 2017, AStA Uni Hannover

– Vortrag: Hassrede und Antiziganismus
28. April 2017, Radio Dreyeckland
Respect Words: Seminar gegen Hassrede

– Podiumsdiskussion: Verantwortung der Politik, Wissenschaft, Kultur und den Medien für die Bekämpfung von Antiziganismus
07. April 2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

– Tagesworkshop: „Es war ein Sinti und Roma“. Workshop zum sicheren Umgang mit der größten Minderheit Europas für Medienschaffende
06. April 2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

– Panelmoderation: Representations of the Roma “Others” from the 18th Century to the Early 20th Century
04. April 2017, Goethe-Institut Budapest, Ungarn
Konferenz: The Image of the Roma in Art History

– Vortrag: Antiziganismus – die Medienberichterstattung über ‘Roma’
23. März 2017, Frankfurt am Main, Förderverein Roma

– Vortrag: Was heißt denn hier „Armutszuwanderung“? Ressentiments in der Freizügigkeitsdebatte
13. Februar 2017, Frankfurt am Main, Fritz Bauer Institut

2016

– zusammen mit Nermin Sali: Seminar: „Denn lustig ist das Zigeunerleben…“ – Zum Umgang mit Vorurteilen gegenüber Roma.
08. Dezember 2016, Bremen, Landesinstitut für Schule

– Vortrag: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation
22. November 2016, München, NS-Dokumentationszentrum
Begleitprogramm der Sonderausstellung „Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern“

– Vortrag: Antiziganismus als gesamtgesellschaftliches Problem
– Workshop: Antiziganismus in den Medien
– Podium: Antiziganismus verhindern heißt Antiziganismus entgegentreten!
18./19. November 2016, Düsseldorf, Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen
Tagung: Antiziganismus entgegenwirken! Aber: Wie?

– Vortrag: The Threat of a Roma Migration: Discriminating Patterns in TV News and Documentary Formats
25. Juni 2016, Universität Düsseldorf, Modern Language Association
Panel „From Current Media Representations to Spaces of Self-Representation of Roma in Europe“ at the MLA International Symposium „Other Europes: Migrations, Translations, Transformations“

– Vortrag: Die “Dialektik der Aufklärung” als Antiziganismuskritik. Thesen zu einer kritischen Theorie des Antiziganismus
23. Juni 2016, Universität Gießen, AStA
Veranstaltungsreihe „Antiziganismus“ des Referats für Antirassismus und politische Bildung

– Vorlesung: Antiziganismus in der Debatte um sichere Drittstaaten
14. Juni 2016, Universität Jena, Kompetenzzentrum Rechtsextremismus
Ringvorlesung: Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel

– zusammen mit Samantha Rose: Vortrag: Antiziganismus – Kontinuitäten und Brüche des Rassismus gegen Sinti und Roma
09. Juni 2016, Herford, Kuratorium Erinnern Forschen Gedenken

– Vortrag: Aktuelle Formen des medialen Antiziganismus
08. Juni 2016, Heidelberg, festival contre le racisme

– Podiumsgespräch mit Kenan Emini: Sichere Herkunftsländer. Diskurs – Ideologie – Realität.
06. Juni 2016, Göttingen, Lampedusa-Bündnis

– Vortrag: An­ti­gyp­sy­ism in Ger­man po­li­ce press re­lea­ses
01. Juni 2016, Universität Gießen
Konferenz des Teilbereichs A7 „Zwi­schen Min­der­hei­ten­schutz und Ver­si­cher­heit­li­chung. Die Her­aus­bil­dung der Ro­ma-Min­der­heit in der mo­dernen eu­ro­päi­schen Ge­schich­te“ des SFB138: The Po­li­tics of Se­cu­ri­ty. Un­der­stan­ding and Chal­len­ging the Se­cu­ri­tiza­t­i­on of Eu­ro­pe’s Roma

– Impulsvortrag: Antiziganismus in den Medien
21. Mai 2016, Berlin, no-nazi.net

– Vortrag: Die Ethnisierung der Debatte um Migration aus Rumänien und Bulgarien
06. Mai 2016, Bielefeld, gilde soziale arbeit
Jahrestagung: Soziale Arbeit mit Sinti und Roma

– zusammen mit Merfin Demir: Workshop: Antiziganismus begegnen
26. April 2016, Kassel, Bundeszentrale für politische Bildung
Konferenz: Wut, Protest und Volkes Wille? Populismus, politische Kultur und politische Bildung

– Podiumsdiskussion: Everyday is Romaday
07. April 2016, Berlin, Maxim Gorki Theater

– Vortrag: Antigypsyism: A Stable Social Structure
06. April 2016, Bukarest, Rumänien, Parlament
Konferenz des European Roma and Travellers Forum: The Forgotten Voices of the Holocaust

– Podiumsdiskussion: (Re)conceptualizing Roma Resistance
04. April 2016, Dresden, Hellerau

– Tagungszusammenfassung und -kommentar
12. März 2016, Dortmund
Tagung des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung, der Gesellschaft für Antiziganismusforschung, Terno Drom und der RLS NRW: Stimmungsmache gegen Roma – Das Beispiel Duisburg. Strategien und Konzepte gegen Antiziganismus

– Vortrag: Perspektiven antiziganismuskritischer Bildungsarbeit mittels Kinder- und Jugendliteratur
04. März 2016, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Repräsentanz Berlin
Tagung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (GEW) und der Universität Bielefeld:
„Denn sie rauben sehr geschwind jedes böse Gassenkind…“ „Zigeunerbilder“ in Kinder- und Jugendmedien

– Podiumsdiskussion: Der mediale Blick auf Geflüchtete
11. Januar 2016, Heidelberg, Rathaus
Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion von „Wir für Flüchtlinge“

– Gastvortrag: Das Thema „sichere Herkunftsländer“ in der öffentlichen Debatte
10. Januar 2016, Universität Hamburg
Kompaktseminar: Antiziganismus, antimuslimischer Rassismus & Europäisches Migrationsregime, von Prof. Dr. Pieper

2015

– Vortrag: Antiziganistische Stereotype in der Berichterstattung von Rundfunk und Fernsehen
– Podiumsdiskussion
17. Dezember 2015, Berlin, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Zentralrat Deutscher Sinti und Roma
Medientagung: Bilder von Sinti und Roma in Film und Fernsehen

– Workshop: Aktualität der Diskriminierung: ‚Zigeuner‘-Bilder in den Medien
08. Dezember 2015, Darmstadt, Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Hessen
3. Darmstädter Tagung gegen Antiziganismus: Bilder und Vorurteile als Grundlage für Ausgrenzungen und Verfolgungen von Sinti und Roma

– zusammen mit Elisa Schmidt: Fortbildung: Antiziganismus erkennen, benennen und entgegenwirken
28./29. November 2015, Wien, Österreich, Romano Centro

– Workshop: Antiziganismus in gegenwärtigen Migrationsdebatten
27. November 2015, Berlin, Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit
Jubiläumstagung: „Von begrenzten Fehlschlägen und grenzenloser Hoffnung“ — 25 Jahre Rassismuskritik bei IDA e.V.

– Vortrag: Beyond Maciejewski – Ansätze einer kritischen Theorie des Antiziganismus
21. November 2015, Hochschule Hannover, Gesellschaft für Antiziganismusforschung
– Tagungsleitung (zusammen mit Wolfram Stender)
Arbeitstagung: Konstellationen des Antiziganismus

– Podiumsdiskussion: Antiziganismus/Antiromaismus – was ist das?
– Workshop: Die mediale Reproduktion des Antiziganismus
20. November 2015, Hannover, Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
Öffentliche Auftaktveranstaltung: Modellprojekt „Kompetent gegen Antiziganismus/Antiromaismus (KogA) – in Geschichte und Gegenwart“

– Gastvortrag: Stereotypes
17. November 2015, Eberswalde, Hochschule für nachhaltige Entwicklung
Seminar: Intercultural Communication, von Dr. Judith Hardt

– Gastvortrag: Antiziganismus in den Medien
16. November 2015, Heidelberg, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
Seminar: Fachdidaktik Politik und Wirtschaft II, von Dr. Wolfgang Kringe, Universität Heidelberg

– Vortrag: Das Thema „sichere Herkunftsländer“ in der öffentlichen Debatte
06. November 2015, Berlin, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Repräsentanz Berlin
– Tagungsleitung (zusammen mit Udo Engbring-Romang und Wilhelm Solms)
Tagung: Politischer Antiziganismus

– zusammen mit Melanie Weiß: Vorlesung: Politische Bildung gegen Antiziganismus
03. November 2015, Berlin, Freie Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut
Ringvorlesung: Politische Bildung

– Input und Podiumsdiskussion: Antiziganismus in den Medien, Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation – Gegenstrategien
20. September 2015, Dresden, Hellerau, Europäisches Zentrum der Künste
Symposium RomAmoR

– Workshop: Rassismuskritische Bildungsarbeit gegen Antiziganismus
– Workshop: Antiziganismus in den Medien
25. Juli 2015, Kirkel, Netzwerk für Demokratie und Courage Saar
Jugendkongress: Lass uns reden… über Antiziganismus

– Vortrag: Antigypsyism and its Current Manifestation in German Media
07. Juli 2015, Budapest, Ungarn, Tom Lantos Institute
European Summer School on Prejudice, Genocide, Remembrance

– Workshop: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit
03. Juli 2015, Nürnberg
Internes Seminar der Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus

– Vorlesung: Antiziganismuskritik und Kritik des „Antiziganismus“. Zur Analyse des Phänomens und zur Diskussion um den Begriff
18. Juni 2015, TU Dresden
Ringvorlesung: „Wir sind ja nicht rassistisch, aber… “ – Rassismuskritische Perspektiven aus Theorie und Praxis

– Buchvorstellung: Antiziganism – What’s in a Word?
11. Juni 2015, Heidelberg, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
Lesung: Aktuelle Publikationen aus dem Bereich Antirassismus

– Vortrag: Entstehung des „Zigeuner“-Stereotyps und sein ideologischer Gebrauch
17. Juni 2015, Hannover, Diakonie
Fachtag: Gleichberechtigte Teilhabe von Sinti und Roma

– Fortbildung: Ansatz der Antiziganismuskritik
05. Juni 2015, Berlin, Amaro Foro

– Vortrag: Antiziganismus in der Debatte um „Asylmissbrauch“
24. Mai 2015, Jena
Kongress der medizinischen Flüchtlingshilfen

– Vorlesung: Was heißt denn hier „Armutszuwanderung“?
13. Mai 2015, Hochschule Landshut
Ringvorlesung: (in)visible borders – Gesellschaftliche Grenzen aufzeigen

– Workshop: Darstellung der Sinti und Roma in den Medien
28. April 2015, Hannover, Friedrich-Ebert-Stiftung
Jugendkongress: Integriert? Europäisch? Diskriminiert? Sinti, Roma oder einfach nur Menschen?

– Vortrag: Antiziganistische Zustände. Zur Tradition der Ausgrenzung und Verfolgung in Deutschland
09. April 2015, Krakau, Polen, Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken
Gedenkstättenfahrt 2015 nach Krakau/Auschwitz

– Input und Podium: Antiziganismus in den Medien
08. April 2015, Berlin, Hildegard Lagrenne Stiftung
Kulturwoche: „Gestatten, das sind wir!“

– Workshop: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit
18. März 2015, Pädagogisches Zentrum Frankfurt/Main
Fachtagung: Von Klischees und falschen Bildern – Diskriminierung von Sinti und Roma in Schule und Gesellschaft.
Perspektiven für eine Bildungsarbeit gegen Antiziganismus

– Vortrag: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit
19. Februar 2015, Mannheim, Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg

– zusammen mit Elisa Schmidt: Fortbildung: Antiziganismus erkennen, benennen und entgegenwirken
19./20. Februar 2015, Mannheim, Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg

– Vortrag: Der gesellschaftliche und mediale Umgang mit Sinti und Roma
12. Januar 2015, Universität Bielefeld
Vortragsreihe: Uni ohne Vorurteile

– Vorlesung: Antiziganismus als Thema für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit
07. Januar 2015, Stiftung Universität Hildesheim
Ringvorlesung: Rassismuskritische Bildungsarbeit in Theorie und Praxis

– Gastvortrag: Antiziganismuskritische Bildungsarbeit
06. Januar 2015, Berlin, Humboldt-Universität
Seminar: Heterogenität und Benachteiligung: Zur Bildungssituation von Roma in Europa, von Christian Brüggemann

2014

– Workshop: Antiziganismus in den Medien
03. Dezember 2014, Berlin, Amaro Foro
Diskriminierungsfreies Deutschland? – Fachtagung „SAORE ROMA“

– Vortrag: Antiziganismus und Geschlecht
21. November 2014, Bamberg, freier zusammenschluss von studentInnenschaften
Wochenendtagung: Ab jetzt F*Antifa: Geschlechterverhältnisse und antifaschistische Praxis

– Vorlesung: „Was heißt denn hier ‚Armutseinwanderung‘?“ Antiziganismus als verschärfender Faktor in Migrationsdebatten
18. November 2014, Pädagogische Hochschule Schwäbisch-Gmünd
Ringvorlesung: Humanität und Migration: Gestern – Heute – Morgen

– Workshop: Antiziganismus in den Medien
12. November 2014, Wien, Österreich, Romano Centro
Internationale Jugendkonferenz zum Thema Antiziganismus: Putren le jakha! – Open your eyes!

– Vortrag: Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit. Strategien und Mechanismen medialer Kommunikation
27. Oktober 2014, Mainz, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz
Veranstaltung des Verbands deutscher Sinti und Roma, Landesverband Rheinland-Pfalz

– Vortrag: „Armutszuwanderung“: What‘s in a Word?
21. September 2014, Kansas City, Missouri, USA
German Studies Association: Thirty-Eighth Annual Conference

– Vortrag: „Überall dort…“ Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit
08. Juli 2014, Universität Heidelberg
Talks on Minority Issues – Heidelberger Reihe zu Minderheitenfragen

– Gastvortrag: Antiziganismus: Reflexionen zum Begriff und zu aktuellen Erscheinungsformen
03. Juli 2014, Universität Hamburg
Seminar: Rassismusforschung, von Prof. Dr. Pieper

– Vortrag: Antiziganistische Zustände – Zur Tradition der Ausgrenzung und Verfolgung in Deutschland
30. Juni 2014, AStA TU Darmstadt
Veranstaltungsreihe: Erinnern, Verdrängen, Vergessen

– Workshop: Antiziganismus: Herausforderung für die politische Bildung
26. Juni 2014, Berlin, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Bundesfachtagung 2014: Wie wollen wir zusammenleben?

– Workshop: Pädagogische Arbeit gegen Antiziganismus
28. Mai 2014, Berlin, Kultusministerkonferenz
Fachtagung: Interkulturelle Bildung und Erziehung in der Schule

– Vortrag: Antiziganismus im medialen Diskurs über Zuwanderung
04. April 2014, FH Düsseldorf
Fachtag: Zuwanderung und Antiziganismus. Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

– Vortrag: „Nach Auskunft von Experten …“. Struktur, Funktionsweise und aktuelle Entwicklungen des Antiziganismus
27. März 2014, Stuttgart, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Tagung: „Mit denen wollen wir nichts zu tun haben!“ Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in einer vielfältigen Gesellschaft.

– Inputvortrag: Antiziganismus in den Debatten um „Armutszuwanderung“
04. Februar 2014, Düsseldorf, Landesnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen

2013

– Vortrag: Gelungene Antiziganismus-Forschung?
21. November 2013, Evangelische Akademie Bad Boll
Tagung: Antiziganismus überwinden.

– Vortrag: „Überall dort, wo viele Romas auftauchen, gibt’s Probleme und keinerlei Lösungen.“ Antiziganismus als Grundmoment aktueller Migrationsdebatten
18. November 2013, Hochschule Hannover
Fachtag: „Wir wollen die weg haben.“ Antiziganistische Zustände: Gegenstrategien

– Chair: Definitions. The terms define the approach
– Chair: Gender/sex and sexuality in antigypsyism (zusammen mit Anna Friedrich und Benedikt Wolf)
– Vortrag: Antigypsyism – what’s happening in a word?
23.-25. Oktober 2013, Uppsala, Schweden, Hugo-Valentin-Centrum
Antiziganism – What’s in a word? The Uppsala International Conference on the Discrimination, Marginalization and Persecution of Rome

-Workshop: Die Debatte um ‚Armutsflüchtlinge‘ aus Rumänien und Bulgarien
14. September 2013, Evangelische Akademie Bad Boll
Tagung: Flüchtlinge aus den südosteuropäischen Staaten

– Vortrag: „Wer sah Trickdiebin im bunten Rock?“ Zum Verhältnis von Antiziganismus und Geschlecht
11. Juni 2013, Centre Culturel Français, Freiburg
Festival des freiburger filmforum 2013: Antiziganismus – gestern und heute

– Inputvortrag: Antiziganismus/Rassismus gegen neu eingewanderte Roma – neue Herausforderungen für die Präventionsarbeit?
22. Mai 2013, Berliner Beratungsnetzwerk der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung

– Vortrag: Antiziganismus in deutschsprachigen Medien
26. Januar 2013, Aarau, Schweiz, Zentrum für Demokratie
Konferenz: Zur Lage der Roma und anderer (ehemals) als ‚Zigeuner‘ diskriminierter Minderheiten in Europa

2012

– Vortrag: Der Begriff des Antiziganismus – eine kritische Verteidigung
29. November 2012, Heidelberg, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
Interdisziplinäre Tagung: Antiziganismus

– Workshop: Sinti und Roma und die Geschichte ihrer Diskriminierung und Verfolgung – kollektive Identität und Zuschreibungen als Spannungsfelder von historisch-politischer Bildung
27. November 2012, Berlin, EVZ
Konferenz: Erinnerungskultur in der Migrationsgesellschaft. Umgang mit Vielfalt in Bildungsprojekten

– Vortrag: Zwischen Romantisierung und Ausgrenzung. Strukturen und Funktionsweisen des Antiziganismus
16. November 2012, Köln, NS-Dokumentationszentrum
Konferenz: Antiziganismus: Auseinandersetzung mit einem Ressentiment vor Ort

– Vortrag: Presentation of handbook on Antiziganism
09. November 2012, Eisenstadt, Österreich, erinnern.at
Konferenz: Der Völkermord an den Roma and Sinti. Neue Lehr- und Lernmaterialien

– Vortrag: „Die Zigeunerfrage“: The racially based antigypsyism in Tobias Portschy’s pamphlet
13. September 2012, Edinburgh, UK, University of Edinburgh
Conference: Cultural Narratives of Race in the German Empire: 1871-1945

– Vortrag: The historical roots of Anti-Gypsyism in Europe
02. Juni 2012, Prag, Tschechische Republik, khamoro – World Roma Festival
Expert Seminar: New Faces of Antigypsyism in Modern Europe

– Input: Dimensionen des Antiziganismus in Europa
15. Mai 2012, Mannheim, RomnoKher
Internationales Symposium: Antiziganismus in Europa. Erscheinungsformen, Auswirkungen und Gegenstrategien

– Impulsreferat: Aktuelle Darstellungen von Sinti und Roma in deutschen Medien
27. April 2012, Nürnberg, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Tagung: Zwischen Emanzipation und Diskriminierung. Geschichte und Kultur der Sinti und Roma in Deutschland und Europa

2010

– Vortrag: Zum Begriff des „Antiziganismus“
10. Juli 2010, Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung
– Tagungsorganisation (zusammen mit Brigitte Mihok und Joachim Krauß)
Tagung: „Antiziganismus“: Vorurteil und Diskriminierung. Darstellung und Wahrnehmung rumänischer Roma

– Vortrag: „Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen“. Zur historischen und soziologischen Dimension des Bettelns im Antiziganismus
11. Juni 2010, Universität Wien
Interdisziplinärer Workshop: Betteln in Wien

– Vortrag: Antiziganismus – Die weite Verbreitung und tiefe Verankerung der Vorurteilsstruktur gegen Roma in den europäischen Mehrheitsgesellschaften
10. April 2010, Oberwart, Volkshochschule Burgenländischer Roma
Internationaler Romatag 2010: Chancen für Roma-Kinder und Roma-Jugendliche

2009

– Workshop: Zum Verhältnis von Antiziganismus und Antisemitismus
07. September 2009, Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung
Sommeruniversität gegen Antisemitismus 2009 – Extremismus oder gesellschaftliche Mitte?
Dimensionen und Erscheinungsformen des aktuellen Antisemitismus

Interviews

– Interviewpartner für den Beitrag „Wilhelm Leuschner: Vorbild mit Schattenseiten“ von Hanning Voigts, Frankfurter Rundschau online vom 02.12.2017
http://www.fr.de/rhein-main/landespolitik/wilhelm-leuschner-vorbild-mit-…

– Interviewpartner für die Sendung „Kein Fuss breit dem Antiziganismus“ von polyphon, Radio Bern, 27.09.2016
http://polyphon-rabe.ch/wp/?p=198

– Interviewpartner für die Sendung „Bleiberechtsproteste von Roma in Deutschland: Alle Jahre wieder“ von Sebastian Dörfler für den Zündfunk, Bayern 2, 19.12.2015

– „Der Begriff ‚Zigeuner‘ wird seltener verwendet – gemeint ist aber das gleiche“. Interviewt durch Sören S. Sgries für die Rhein-Neckar-Zeitung vom 11.07.2014
http://www.rnz.de//hintergrund/00_20140711060000_110714143-quotDer-Begri…

– Interviewpartner für den Beitrag „Antiziganismus – uralte Vorurteile und gefährliche Feindseligkeit“ von Andrea Grunau für die Deutsche Welle, 10.07.2014
http://www.dw.com/de/antiziganismus-uralte-vorurteile-und-gef%C3%A4hrlic…

– Roma-Tag: „Die Diskriminierung der Roma ist salonfähig“. Interviewt durch Lisa Caspari für Zeit Online. 09.04.2014
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-04/roma-diskriminieru…

– Antiziganismus in den Medien: „Die Bilder sind etabliert“. Interviewt durch Simone Rafael für Netz gegen Nazis. 07.02.2014
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/antiziganismus-den-medien-%E2%80%…

– „Antiziganismus prägt Zuwanderungsdebatte“. Interviewt durch Andrea Grunau für die Deutsche Welle. 11.01.2014
http://dw.de/p/1Aonu

– „Anlass für Verfolgung“. Interviewt durch Peter Nowak für konkret 12/2013
http://www.konkret-magazin.de/hefte/heftarchiv/id-2013/heft-122013/artic…

– Politologe: Klischees über „Zigeuner“ sind weit verbreitet – und alt. Interviewt durch Deutschlandradio Kultur. 12.12.2012.
http://www.deutschlandradiokultur.de/politologe-klischees-ueber-zigeuner…

– Interviewpartner für den Beitrag „Roma in Deutschland“ von Florian Fricke für den Zündfunk Generator, Bayern 2, vom 04.12.2011
http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung362302.html

– „Zigeuner“ = böse, lernen schon die Kinder. Antiziganismus von Politiker_innen benutzt, von Medien verbreitet. Interviewt durch Ulli Gladik für Augustin Nr. 308, 02.11.2011
http://www.augustin.or.at/article1844.htm

– Vaterlandslose Gesellen. Stereotyp und Bedrohung: Wie sich die Mehrheitsgesellschaft ihre „Zigeuner“ erschaffen hat. Interviewt durch Frederic Heine für Pester Lloyd. 22.12.2009

Lehraufträge

– seit SoSe 2017: Lehrauftrag an der Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales an der Hochschule Hannover
https://f5.hs-hannover.de/studium/anmeldelisten/bachelor-soziale-arbeit-…

– SoSe 2014-SoSe 2015: Lehrauftrag am Institut für Erziehungswissenschaften an der Universität Hildesheim

– WiSe 2010/11: Lehrauftrag am Zentrum für Antisemitismusforschung an der TU Berlin

Gutachtertätigkeit

– Austrian Journal of Political Science
– Bundeszentrale für politische Bildung
– Social Work & Society

Mitgliederliste durchblättern