Sebastian Voigt

Person

Institution
Institut für Zeitgeschichte
Vita

alle Informationen unter:

http://www.ifz-muenchen.de/das-institut/mitarbeiterinnen/ea/mitarbeiter/...

Publikationen

Monographien:

Erinnerungsspuren zwischen Résistance und Holocaust. Zur Erfahrungsgeschichte von Pierre Goldman, Daniel Cohn-Bendit und André Glucksmann im Nachkriegsfrankreich (in Vorbereitung).

Die Dialektik von Einheit und Differenz. Über Ursprung und Geltung des Pluralismusprinzips in den Vereinigten Staaten von Amerika, Berlin 2007.

Herausgeberschaft:

Jewish and Non-Jewish Spaces in the Urban Context; Neofelis Verlag, Berlin (in Vorbereitung, geplant 2014).

(zusammen mit Heinz Sünker) Arbeiterbewegung – Nation – Globalisierung, Velbrück Wissenschaft, Weilerswist (in Vorbereitung, geplant Herbst 2013).

Gewerkschaften im demokratischen Prozess / Labour Unions in the Democratic Process, Edition der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf 2013 (zusammen mit Wiebke Friedrich und Christoph Schwarz).

Aufsätze:

"Es war mir nicht möglich, zu schweigen über das Erlebte." Margarete Buber-Neumann und der Krawtschenko-Prozess 1949 in Paris, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2015 (eingereicht)

Art. »Treblinka«, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig hg. von Dan Diner, Bd. 6, Stuttgart 2014 (angenommen)

Intellektuelle politische Interventionen. Bernard Lazares Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus im Frankreich des späten 19. Jahrhunderts, in: Hans-Joachim Hahn und Olaf Kistenmacher (Hgg.), Beschreibungsversuche der Judenfeindschaft vor 1944 - Zur Geschichte der Antisemitismusforschung (angenommen, geplant 2014).

Jude, Kommunist, Pädagoge. Ernest Jouhy zum hundertsten Geburtstag, in: Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, Heft 2 / 2013, Nr. 67, Im Druck.

Ungewöhnliche Konversionen? Von Mao zu Moses. Linksradikalismus und jüdische Zugehörigkeit im Frankreich der späten Siebzigerjahre, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2013, 137–152.

Die Linke and the Left, in: The Journal for the Study of Anti-semitism, Vol. 3, Nr. 2, 2012, 601–611.

Vergessene Erfahrungen. Anmerkungen zu zwei Autobiographien polnisch-jüdischer Kommunisten, in: MEDAON – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, 6. Jg., 2012, Nr. 10, 1–6.

Zwischen Analyse und Ignoranz. Positionen zur ‚Judenfrage’ in der deutschen Arbeiterbewegung vor dem Nationalsozialismus, in: Tribüne, 3. Heft , September 2011, 137–147.

Interventionen. Hélène Cixous und Régis Debray über den Prozess von Pierre Goldman im Herbst 1974, in: Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts, 10, 2011, 369–388.

Antisemiten als Koalitionspartner? Die Linkspartei zwischen antizionistischem Antisemitismus und dem Streben nach Regierungsfähigkeit, in: Zeitschrift für Politik (ZfP), 3/2011, 58. Jahrgang, 290–309 (zus. mit Samuel Salzborn).

„Nous sommes tous des juifs allemands.“ Daniel Cohn-Bendit, Pierre Goldman und der Pariser Mai 1968, in: Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung, 4. Jg., 2010, Nr. 7, 1–18.

Das Verhältnis der DDR zu Israel, in: Dossier 60 Jahre Israel, herausgegeben von der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2008; online unter: http://www.bpb.de/internationales/asien/israel/45014/ddr-israel.

Zahlreiche Rezensionen u.a. auf HSozKult, Francia-Recensio, Literaturkritik.de, Jüdische Zeitung, Jungle World, Zeitschrift für Ideengeschichte, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft und TAZ.

Mitgliedschaft

Funktion
Status
Mitglied